Aktuelle Konzerte

Freiburg Stimmt Ein 2021

Stadtgarten – 4. Juli,2021 – 17 Uhr

Wir freuen uns auch in diesem Jahr bei Freiburg Stimmt Ein wieder spielen zu dürfen. Trotz kleiner Besetzung werden wir aus verschiedenen Stilen spielen von Gender Wayang Duo zu vollem Gong Kebyar Ensemble laden wir zu einer musikalischen Reise zu der tropischen indonesischen Insel Bali.

Bisherige Konzerte

Konzert an der Musikhochschule Freiburg

Donnerstag, 26.11.20, 19 Uhr, Musikhochschule Freiburg, Foyer und Kammermusiksaal

Das Konzert aus der Reihe Das Rohe und das Gekochte fand Corona-bedingt nur für eine kleine Hochschulgemeinde statt. Anstelle des ursprünglich geplanten Beitrages mit Studierenden der Perkussionsklasse Stene eröffneten wir den Abend mit Tingklik und Gender Wayang. Eine Aufnahme dieser Darbietung findet Ihr unter Media.
Das Ergebnis der vielen Proben mit den Studierenden haben wir aufgenommen, auch das findet Ihr bald unter Media.
Und immerhin gibt es Hoffnung: am 6. Mai 2021 ist der geplante Ersatztermin für die Gemeinschaftsproduktion mit den Studierenden. Weitere Informationen folgen sobald möglich.

Bisherige Konzerte

Freiburg Stimmt Ein

Am Sonntag, 20.9.20, 16 Uhr im Stadtgarten, Freiburg

Schön war es auch dieses Mal, obwohl wir dank Corona in reduzierter Besetzung spielen mussten, dafür diesmal mit einem größeren Anteil von Tingklik und Gender Wayang, den Ensembles mit kleinerer Besetzung. Vielen Dank an dieser Stelle an Stefan Sinn und alle Helfer von Freiburg stimmt ein vor Ort!

Hier kann man den Audiomitschnitt anhören:

Gamelan: Gambangan und Sekar Ginotan (eigentlich erstes und letztes Stück)

Tingklik: Palawakia, Kreasi Kodok und Feldafing (übrigens ein Dorf in Bayern)

Gender Wayang: Rebong und Tulang Lindung

Gender Wayang
Gender Wayang – Stadtgarten 2019
Tinklik
Tinklik – Seepark 2019
Bisherige Konzerte

23.9.2017: Basel

Am 23.9.17 spielten wir in Basel gemeinsam mit der dortigen Gruppe im Rahmen der 150-Jahr-Feier der Musik-Akademie.

Auf dem Programm standen Tingklik, die Aufführung von Catur Yuga und eine Beleganjur-Prozessionsmusik. Bei diesem Spektakel unterstützte uns der italienische Tänzer Enrico Masseroli auf Stelzen.